An Early Cascade
Alteration
Das neue Album ab jetzt auf Vinyl, CD und Digital.
Vinyl (limitiert)
3 Editionen · weiss · hellblau meliert · türkis (exklusiv) · Sleeve mit Einleger bedruckt
CD (DigiPak)
CD im aufklappbaren DigiPak · Poster Booklet

Tour

Videos

Band

AN EARLY CASCADE sind zurück mit einem neuen, nie dagewesenen Sound im Gepäck. Zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihrer letzten EP „Kairos“ erscheint ihr 2. Studioalbum „Alteration“ am 05.05.2017 bei Midsummer Records, Kick The Flame und Finetunes. Rund ein Jahr lang schraubten sie in der aktuellen Besetzung an der neuen LP – heraus gekommen ist ein Meilenstein ihrer Bandgeschichte, das vollkommenste und intensivste Album, das sie je gemeinsam hervorgebracht haben.
Die Stuttgarter kennen sich größtenteils schon seit der Adoleszenz, 2004 schlossen sie sich als Band zusammen. Nach Demos, EPs und einem Minialbum, auf denen sie sich noch in experimentellem Emo-core und Post-Hardcore Gefilden herumtrieben, gab der erste Long Player „Versus“ (2011) die Stoßrichtung für denjenigen Sound, der sich auf „Alteration“ manifestiert und durchsetzt. Heute pendeln AN EARLY CASCADE zwischen Alternative und Progressive Rock. Doch kategorisieren lassen sich die Jungs immer noch nicht. Es ist schier unmöglich sie auf ein Genre festzunageln. Die Schichtung der Stile gleicht der Differenziertheit von Thrice, die kompositionellen Wagnisse dem Talent der Szenegrößen Karnivools, der energetische Sound erinnert an Funeral For A Friend, Circa Survive und zeitweise sogar an die Eleganz von Muse. Auf „Alteration“ servieren AN EARLY CASCADE melodischen und zugleich latent aggressiven Sound in anständiger Prog-Manier und das auf höchstem Niveau.
Die neuen Songs spiegeln mehr denn je den ständigen Wandel von Emotionen und das sich unbeirrt verändernde Umfeld des Menschen. „Alteration” bedeutet Wandel und verweist auf den stetigen Fluss, in dem sich alles befindet. Nicht zuletzt steht der Titel für die eigene Entwicklung der Band – für den gemeinsamen biografischen und musikalischen Werdegang und für das Bewusstwerden über die Tragkraft eigener Entschlüsse. Die Rede ist von denjenigen Entscheidungen, die alles verändern, die aber zu treffen sind – ob man sich verabschiedet oder entschließt den Weg gemeinsam zu bestreiten und sich zu verbünden. „Alteration“ ist ein Statement nicht die Augen vor Veränderungen zu verschließen, sondern sich mit ihnen auseinanderzusetzen und sie in Frage zu stellen – in letzter Konsequenz die Fähigkeit sich selbst in Frage stellen zu können. Diese Fähigkeit zu kultivieren ist unabdingbar geworden in einer sozialen Welt, in der der rechtspopulistische Trend stetig zunimmt und in der der mediale Einfluss omnipräsent ist.
So thematisiert die erste Single „Living In Exile“ das Gefühl sich nirgendwo zu Hause zu fühlen, seinen Platz nicht zu finden, nicht zu wissen wo man hingehört oder wo man sein möchte. „Desolate“ handelt vom Gefängnis der eigenen Gefühle: Von Geburt an ist man geprägt von gesellschaftlichen Paradigmen. Meinungen über Religion oder Geschlecht werden absolut gesetzt und definieren fast unbemerkt was richtig und was falsch ist. Bis man den Zugang zu seinem Inneren verliert, so dass man – erkaltet – nichts mehr an sich heran lässt und die Liebesfähigkeit des Einzelnen verkümmert. Der Song „Blue-Eyed“ ist eine Kampfansage an öffentlich vollzogene Propaganda der Medien und Politik sowie eine Hommage an gesunde Skepsis und Integrität. Mehr und mehr neigen Menschen, egal ob in Deutschland, Europa oder der USA, zu vereinfachten Erklärungen und Schuldzuweisungen, wie in der Flüchtlings- oder Abschottungspolitik, z.B. durch das Bauen von selbstsprechenden Mauern.
Regeln und Grenzen sind erklärte Feinde des progressiven Songwritings von AN EARLY CASCADE. Sie fordern sich von Release zu Release aufs Neue musikalisch heraus, Sie hegen stets den Anspruch, jedes Album zu einem Unikat zu erheben. Dies ist ihnen mit „Alteration“ gelungen. Es ist ein emotional tiefgreifendes Album, ihr Sound klingt international ohne dabei Etabliertes zu kopieren. Sowohl auf Platte als auch in ihren Live-Shows zeichnen sie sich durch Intensität und Energie aus und ergeben sich dem Spiel verschiedenster Dynamiken.
Im März und April sind AN EARLY CASCADE mit Heisskalt auf Tournee, dicht gefolgt von ihrer eigenen „Alteration“ Release-Tour im Mai und Juni.

Kontakt

Management

Day By Day Records

Niko Prade
Rotebühlstr. 51a
70178 Stuttgart
niko@daybydayrec.com

Booking

Sparta Booking

Marius Bornmann
Paulinenstr. 40
70178
Stuttgart
marius@sparta-booking.com

Band

Direkter Kontakt

Maik Czymara
band@anearlycascade.com